Volker Hellmeyer, fast 16 Jahre lang Chefanalyst der Bremer Landesbank und einer der renommiertesten Ökonomen des Landes, sagte in einem Videointerview mit Mission Money, eine Lösung des Ukraine-Konflikts sei nur möglich, wenn «wir erkennen, dass wir alle verlieren».

Obwohl Hellmeyer Russlands militärische Intervention «aus humanistischer Sicht» verurteilt, meinte er im Interview mit MissionMoney, der Westen solle selbstkritisch sein und anerkennen, dass der Westen zuerst das Völkerrecht gebrochen habe, als er sein Wort brach, dass die NATO nicht nach Osten expandieren würde, und erneut, als er das Budapester Memorandum verletzte.

23. April 2022 von Caroline Hartmann