23. Mai 24
Eine Akupunkturbehandlung hat bestimmt ihre Wirkung. Ich würde niemandem davon abraten. Alternativen Heilmethoden stehe ich durchaus positiv gegenüber, und ich war zuversichtlich an jenem Morgen, als ich zu Doktor Li ging. Ich war überzeugt, er würde mir helfen können.
21. Mai 24
Dass die sozialen Medien süchtig machen, liegt auf der Hand. Die Versuchung, immer weiter zu scrollen, ist ebenso grenzenlos wie die riesige Einöde der Inhalte.
16. Mai 24
Offensichtlich sei, so meint Müller, die Bevölkerung der Schweiz zunehmend davon überzeugt, dass das Internationale Völkerrecht, das zum Erbe der Schweiz gehört, ernst genommen werden sollte.
08. Mai 24
Der Traum einer Gesellschaft, in der jeder die gleichen Chancen hat und ohne materielle Sorgen sein Glück suchen kann, ist vorbei. Die Schere zwischen Arm und Reich klafft immer weiter auseinander – auch in Deutschland.
06. Mai 24
Ich nehme an, dass die meisten, die diesen Beitrag lesen, ganz «normal» zur Schule gegangen sind. Haben wir dort etwas für’s «richtige» Leben gelernt? Haben wir dort unsere Talente und Begabungen entdecken und ausbilden können? Vielleicht ist es ja einigen gelungen.
27. Apr 24
«Guten Tag Herr Tag. Wären Sie so gütig, uns mal ein bisschen über ihren Alltag zu erzählen?»
17. Apr 24
Hier ist der Artikel zum Hören bei Radio München
10. Apr 24
Spätestens seit der «Coronazeit» wird die deutsche Gesellschaft durch ängstigende politisch-mediale Propaganda beherrscht. Angst ist ein sicheres und wirksames Herrschaftsmittel. Angst schränkt das Denken ein, Angst macht gefügig, Angst aktiviert den Wunsch, gerettet zu werden.
15. Mär 24
Zeitpunkt: Schon vor Corona begann die Gesellschaft in immer mehr unversöhnliche Untergruppen zu zersplittern – warum?
11. Mär 24
Das Problem zu erkennen ist wichtiger, als die Lösung zu finden. Denn die genaue Darstellung führt fast automatisch zur richtigen Lösung. Albert Einstein
08. Mär 24
Mitte der 80er Jahre zückte sie zum ersten Mal den Spachtel, anfangs noch in Form ihres Hausschlüssels: Damit kratzte Irmela Mensah-Schramm einen Aufkleber an einer Bushaltestelle ab, der Freiheit für den NSDAP-Politiker Rudolf Heß forderte.
07. Mär 24
Es war einmal im Deutschland des Zweiten Weltkriegs ein 18-jähriger Jugendlicher, der sich für den Nationalsozialismus begeisterte. Er sah in der nationalsozialistischen Ideologie eine leuchtende Zukunft, so wie ich als junger Mensch im Kommunismus ein Zukunftsversprechen sah.
02. Mär 24
Letzten Dienstag ging ich morgens in Bern über die Lorrainebrücke. Plötzlich hielt ein blauer VW-Bus mit quietschenden Reifen neben mir. Die hintere Seitentüre wurde geöffnet und ehe ich mich versah, wurde ich von einem Polizisten ins Fahrzeug gezerrt.
21. Feb 24
Der Autor macht deutlich, dass der Kampf gegen Diskriminierung, für Gerechtigkeit und Gleichheit, für die Anerkennung unterschiedlicher Lebensformen und sexueller Identitäten so moralisch einwandfrei er daherkommt, bizarre und unerwünschte «Nebenwirkungen» haben kann.
19. Feb 24
Vor lauter Getöse und Getriebenheit, Geschäftigkeit und Dichte suchen die Bewohner der Stadt die Stille anderswo: in der Natur, in den Bergen, am Meer. Doch bleibt die Stadt das Zuhause vieler Menschen.
16. Feb 24
Als die Universität Bern Anfang Februar bekanntgab, das «Institut für Studien zum Nahen Osten und zu muslimischen Gesellschaften» aufzulösen, sorgte dies für erstaunlich wenig kritische Nachfragen.
13. Feb 24
Der Verein Mountain Wilderness wird auch dieses Jahr eine Reihe von «sinnenerregenden und sinnstiftenden» Filme für die Wahrnehmung und den Schutz der Berge zeigen.
09. Feb 24
Der deutsche Verband Bildung und Erziehung (VBE) forderte, Schulen zu 100% mit Tablets auszustatten. Über dieses Konjunkturprogramm wird sich auch die Brillenbranche freuen: Tabletnutzung führt zu einer epidemischen Kurzsichtigkeit, mit besorgniserregenden Folgen.
03. Feb 24
«Ich bin sicher, dass wir unsere Freundschaft wieder pflegen können, Sergio», liest Leon laut vor. Er steht, der Klasse zugewandt, vorne an der Wandtafel. Die Fünftklässler haben die Aufgabe, einem zugelosten Kind einen Brief zu schreiben.
29. Jan 24
Immer öfter wird nun in den Leitmedien ungeschminkt über gesundheitsschädigende Auswirkungen der ausufernden Nutzung von Smartphones und Tablets auf Kinder und Jugendliche berichtet.