15. Jun 24
Seit drei Wochen ist der Blick vom Sofa aus in meinen Garten meine Hauptbeschäftigung. An einem Sonntag während eines Musik-Workshops konnte ich plötzlich nicht mehr gehen. Nach einem Schmerz, der durch die Rückseite meines rechten Beines schoss, liess sich mein Knie nicht mehr durchstrecken.
12. Jun 24
Die Gefahr, dass der Computer so wird wie der Mensch, ist nicht so gross wie die Gefahr, dass der Mensch so wird wie der Computer. (Konrad Zuse)
05. Jun 24
Kinder sollen ihr erstes Smartphone nicht vor dem Teenager-Alter bekommen, so eine Studie für die französische Regierung. Soziale Netzwerke sollten sogar erst ab 18 Jahren zugänglich sein. Ein europäisches Land nach dem anderen beendet die Schädigung der Kinder durch die Frühdigitalisierung.
31. Mai 24
Den ersten Schuss des Tages feuern die meisten Vertreter unserer Spezies kurz nach dem Aufstehen ab. On. Mit dem gedankenlosen Druck auf einen Button ihres Smartphones. Sobald die Netzverbindung steht, befinden sie sich im Krieg. Ohne sich dessen gewahr zu sein.
28. Mai 24
Die Ereignisse der letzten vier Jahre haben Menschen aus ganz unterschiedlichen politischen Richtungen zusammengebracht. Was sie einte, war die Forderung: «Nein zu diesen Pandemie-Massnahmen!» 
28. Mai 24
Seit dem Anfang des Ackerbaus gibt es nachhaltige Anbausysteme wie Mischkulturen, die nicht von Pestiziden abhängig sind und sich positiv auf die Erträge auswirken.
23. Mai 24
Eine Akupunkturbehandlung hat bestimmt ihre Wirkung. Ich würde niemandem davon abraten. Alternativen Heilmethoden stehe ich durchaus positiv gegenüber, und ich war zuversichtlich an jenem Morgen, als ich zu Doktor Li ging. Ich war überzeugt, er würde mir helfen können.
16. Mai 24
Inhalt Die WHO-Verträge wackeln – mehr Länder lehnen ab, aber nicht die Schweiz Stromgesetz: Kosten, Kontrollen und Tarife im Viertelstunden-Takt Medien: Was die Menschen aufgeweckt hat Was der Umbau der russischen Regierung bedeutet – eine Katastrophe
07. Mai 24
Mit einer neuen Initiative möchte das BAG die Kosten in den Griff bekommen. In einem Interview auf watson.ch vom 11.
05. Mai 24
Die Welt, in der wir leben, scheint in vielen Bereichen mehr oder weniger deutlich anstatt von Neugier von Geldgier, anstatt von Freude von Herrsch- und Vergnügungssucht sowie anstatt von einem Miteinander von Zerstörungswut geprägt.
04. Mai 24
Inhalt: • Die grosse Zeit der Setzlingsmärkte 2:18 • Propaganda der Grünen-Präsidentin Lisa Mazzone zum Stromgesetz 6:30 • Ueli Maurer bei Kritikern der Pndemie-Massnahmen: wie kommt er an? 9:10
02. Mai 24
Im Rahmen der schweizweit grössten Cannabis-Studie eröffnet der in Zürich ansässige Verein Swiss Cannabis Research im Kanton Zürich heute seine ersten Verkaufsläden.
29. Apr 24
WLAN wurde zu einer der meistgenutzten Mobilfunkfrequenzen. Es ist lizenzfrei und wird kostenlos angeboten. WLAN anzubieten, gilt als fortschrittlich. Schulen, Bahnen, Busse, Hotels, Kliniken, Einkaufszentren – alle bieten Hotspots an. Auch um Nutzerdaten abzugreifen.
26. Apr 24
Immer wieder gelingt es, neu geplante Mobilfunkanlagen und Antennen-Umbauten zu verhindern. Warum? Weil die Mobilfunkbetreiber Fehler machen, weil sie Vorschriften verletzen oder weil die Gemeinden ihre Spielräume wahrnehmen.
24. Apr 24
Ich treffe zwei Freundinnen zu Kuchen und Tee. Sie sind 73 bzw. 82 Jahre alt und beschäftigen sich schon seit vielen Jahren mit dem Sterben und dem Tod, aus beruflichen und familiären Gründen und auch zur Vorbereitung auf ihren eigenen Tod.
19. Apr 24
Inhalt Unwetter in Dubai: Vorher fanden vermehrt Sprühflüge statt 1:46 Naturschutz-Komitees lancieren die Nein-Kampagne zum Stromgesetz 2:39 Abstimmung zur Stopp-Impfpflicht-Initiative. worum geht es?
18. Apr 24
Jedesmal, wenn ich lese, dass mitten im grossen Bahnhof der grossen Stadt Passanten ohne erkennbaren Grund niedergestochen werden, kommt sie mir in den Sinn – die alte Frau in der grossen Halle.
13. Apr 24
Gabor Maté wurde 1944 in Ungarn als Kind jüdischer Eltern geboren. Seine Grosseltern mütterlicherseits wurden in Auschwitz ermordet. Seine Mutter übergab ihn im Alter von einem Jahr an eine nicht-jüdische Frau, um ihn vor dem Holocaust zu retten.
09. Apr 24
Die WHO will nach der Corona-Pandemie ihre Rolle stärken. Im Mai soll über die WHO-Reform, das sogenannte Pandemie-Abkommen entschieden werden. Dagegen regen sich weltweite Proteste. Der Zeitpunkt dokumentiert die öffentliche Stellungnahme von Dreigliederung Schweiz.