14. Aug 22
Zurück in der Schule mussten – in meinem Fall: durften – wir im Deutsch einen Aufsatz schreiben, dem eine Zeitungsmeldung zugrunde lag. Das Geschehene sollte uns inspirieren zu einer Geschichte. Nachdem ich den Aufsatz vollendet hatte, gab ich ihm den etwas beliebigen Titel «Frustration«.
13. Aug 22
Im Grunde war ich schon immer Pazifistin und total tierliebend. Doch wenns um Schnecken, Stechmücken oder Ameiseninvasionen geht, kommen mir ernstzunehmende Zweifel auf.
10. Aug 22
Als Marco Küng zum ersten Mal von Ralf Otterpohls Projekt der «Neuen Dörfer» hörte, machte es gleich Klick.
08. Aug 22
Auf der niederländischen Insel Texel sorgte eine Brutkolonie von Brandseeschwalben im Juni für Schlagzeilen: 7 000 Seevögel, die im Naturschutzgebiet «De Petten» nisteten, wurden tot aufgefunden oder hatten ihre Nester verlassen. 
06. Aug 22
Das Herumirren auf der Oberfläche des Lebens, wie eine hirtenlose Herde Schafe, beschert der Menschheit schon seit hunderten von Jahren unliebsame Ereignisse.
03. Aug 22
Agenda: Samstag, 27. August 2022 14:00 Einlass  16:00 Buchvernissage: «Neues Dorf zur neuen Erde - Konkrete Zukunftsvisionen»  18:00 Abendessen mit mitgebrachten vegetarischen Lebensmitteln zum Teilen 
03. Aug 22
Es ist immer wieder schön, wenn aus dem Waisenhausplatz ein Ort der Begegnung wird im Sommer. Plötzlich zückt jemand eine Geige und spielt, jemand anderes setzt sich ans Klavier und je nach Wochentag finden Tanzabende statt: Swing, Salsa, Tango.
27. Jul 22
Klimawandel, Pandemie, hohe Inflation und der Krieg in der Ukraine zwingen dem weltweiten Reisegeschehen eine Kurskorrektur auf, die in ihren Auswirkungen noch gar nicht absehbar ist. Damit Reisende aber auch künftig ihre Sehnsüchte ausleben können, muss radikal umgedacht werden.
22. Jul 22
Dass Recht nicht mit Gerechtigkeit gleichgesetzt werden kann, zeigt sich im Asylwesen leider immer wieder. Es gibt unzählige Organisationen, die sich für mehr Rechte von Geflüchteten einsetzen.
20. Jul 22
Brennende Heuballen, Strassenblockaden, Transparente, auf denen von Krieg gesprochen wird, und Polizisten, die auf einen Jugendlichen schiessen – die Bilder aus Holland, die in den letzten Wochen durch die Medien gingen, lösten Erschrecken und Erstaunen aus.
19. Jul 22
Zeitpunkt: Letzten November haben Sie uns von den Problemen erzählt, die Sie und Ihre Kinder auf Grund der Covid-Massnahmen hatten. Was hat sich seither in Ihrem Leben verändert?
18. Jul 22
Wer gerne liest, ist nicht selten in der Bibliothek anzutreffen. Was bei Büchern funktioniert, ist bei anderen Gegenständen noch keine Selbstverständlichkeit. Die «Sharing-Economy» dümpelt ein wenig vor sich hin, auch wenn der Ansatz des Teilens ein durchaus positiver wäre.
16. Jul 22
Ich werde oft als schwarzes Schaf bezeichnet, und ab und zu auch als Anti-Patriotin oder Nestbeschmutzerin.
08. Jul 22
Das Konzept «Fast Fashion» ist leider immer noch weit verbreitet, gerade bei der jüngeren Generation. Dabei steht beim Kleiderkauf eher der niedrige Preis im Vordergrund statt Qualität und Nachhaltigkeit.
06. Jul 22
Eine Hommage an die Kunst der Liedermacherei. Sechs Schweizer LiedermacherInnen begeben sich diesen Sommer zusammen auf Tournee und servieren dem Publikum ihre Mundartperlen auf dem Tablett. Dabei stehen sie gemeinsam auf der kleinen Bühne des Fahrieté's und verschmelzen zu einem grossen Ganzen.
06. Jul 22
Die deutschen Agrarriesen Bayer und BASF lobbyieren in Brasilien massiv für ein neues Maßnahmenpaket zur Regulierung von Agrochemikalien, das bestehende Schutzvorschriften aushöhlt.
05. Jul 22
Zeitpunkt: Welcher Moment hat ihr Leben in eine andere Richtung geführt? Ein Wendepunkt? 
25. Jun 22
Wenn ein Konflikt so tief ist, dass sich zwei feindselige Menschen oder Nationen gegenüberstehen, ist es meist schon zu spät. Was es braucht, ist eine tiefgehende Transformation unserer Kultur, die unter anderem zur Abkehr von der kapitalistisch-imperialistischen Denkweise führt.
21. Jun 22
Wenn man durchs bolivianische Hochland fährt, sieht man oft stundenlang dieselbe Landschaft vorbeiziehen: Weit verstreute Hütten, die in keinen Grüppchen schweigend zusammenstehen. Schaf- und Alpacaherden, die in der riesigen Weite zwischen vergilbten Grasbüscheln weiden.
18. Jun 22
Wer Holz sagt, denkt an Bäume, oder nicht? Mit dem Wort Holzweg verhält es sich wie mit dem Wort Zufall: In beiden spricht sich aus, was tatsächlich wahr und weise ist.