Isabel Maurer will mit ihrem «Buch vom glücklichen Sein» Menschen dazu animieren, das Positive im Leben zu sehen. Die Aargauerin, die als Coach und Yogalehrerin tätig ist, hat rund 300 Personen dazu befragt, was sie glücklich macht. Daraus entstanden ist der Glücksbarometer als Gegensteuer zum Sorgenbarometer, der in der Schweiz jährlich erstellt wird.

«Richtest du deinen Blick auf Vorhandenes oder auf Fehlendes?» fragt Isabel Maurer in ihrem Buch «Das Buch vom glücklichen Sein – Entdecke deine Fähigkeiten und greife nach den Sternen». Ausgangspunkt der Publikation war der Wunsch, einen Glücksbarometer zu erstellen. «Vor ein paar Jahren hörte ich im Radio einen Bericht über den jährlichen Sorgenbarometer der Schweiz», erinnert sich Maurer.

19. August 2022 von Redaktion
01. Mai 10
Medizin zum Aufmalen verspricht ganzheitliche Heilung für Mensch und Tier
20. Apr 10
Symposium auf Schloss Glarisegg 30. April bis 2. Mai
14. Apr 10
Die ersten Grundlagen für Biodanza wurden in den späten 1960er Jahren vom 1924 geborenen Rolando Toro Mario Araneda gelegt. Am 16. Februar 2010 verstarb Rolando Toro im Alter von…
29. Mär 10
Mit Angst regiert es sich leichter. Krisen ermöglichen es dem Staat, sich selbst als „hart durchgreifende“ Ordnungsmacht zu positionieren. Dies ist in gesundheitlichen Krisen…
18. Feb 10
Erstmals seit Jahren stagniert der Biomarkt. Grund sind die fallenden Preise. Dem Verbraucher mag die Billigheimerei gefallen, für die Branche ist sie brandgefährlich.
12. Feb 10
Der breite Protest hat sich gelohnt. In Indien wird in absehbarer Zeit keine Gentechnik-Aubergine zugelassen. Umweltminister Jairam Ramesh will erst Langzeitauswirkungen auf die…
19. Jan 10
Die Zahl der Höfe, die Bio-Landwirtschaft betreiben, nahm in Deutschland im vergangenen Jahr um 6,0 Prozent zu. Der Bio-Fachhandel wuchs 2009 um rund 4 Prozent.
13. Jan 10
Die eigentliche Krankheit ist nicht die Schweinegrippe, sondern die Schweinengrippenpanik – sie hat zwar keine Menschenleben gefordert, aber dafür weltweit öffentliche Mittel in…