Stand der Dinge am 1. März von Transition TV

Inhalt

  • Übersicht 00:30
  • Die Swisscom im Clinch zwischen Konzern und Staatsbetrieb 2:14
  • Die Schweiz nimmt Anlauf für ein neues Rahmenabkommen 6:48
  • Die 13. AHV-Rente: Ruin oder eine notwendige Entlastung? 10:53
  • Skandlös: hunderte 5G-Antennen widerrechtlich erstellt 14:45
  • Die Landwirtschaft am Scheideweg.
01. März 2024 von Christoph Pfluger

Nachrichten

Der Smartphonemarkt boomt - ohne Beachtung der Umwelt- und Gesundheitsfolgen 

Eine Umfrage der Unternehmerverband der IT-Branche Bitkom von Februar 2024 veranschaulicht, wie omnipotent das Smartphone das Leben von über 80% der Bevölkerung organisiert, aber dass gleichzeitig die Sorge um die Gefährdung durch die Strahlenbelastung nicht zurückgegangen ist, schreibt Diagnose:Funk
1. Mar 2024
06. Nov 23
Unsere Gedanken entscheiden darüber, in welcher Zukunft wir leben werden. Was sind wirksame Friedensgedanken?
04. Nov 23
Stand der Dinge am 3. November von Transition TV: Referendum gegen den «Mantelerlass», Wagenknechts neue Partei, die wahrscheinliche Einkesselung von Awdjiwka, Krieg mit der Bibel…
03. Nov 23
Der kanadische Arzt und Traumaspezialist Gabor Maté hat als Säugling den Holocaust überlebt, seine Grosseltern wurden in Auschwitz ermordet. In einem Video vom 29.10.23 nimmt er…
02. Nov 23
Kann die Hamas aufgelöst und zerstört werden? Und Überlegungen zu den Schritten, die ( unmittelbar nach dem Krieg unternommen werden müssen. (2. Teil)
01. Nov 23
Aus dem Podcast «Fünf Minuten» von Nicolas Lindt.
31. Okt 23
Ein Einheitsstaat Israel-Palästina, vorangetrieben durch die BRICS-Staaten und getragen von den friedlichen Kräften inner- und ausserhalb der Konfliktzone. Das ist die Vision des…
30. Okt 23
Wie das Unerträgliche ertragen! Aussteigen aus dem Kreislauf der Vermehrung von Angst, Hass und Gewalt
30. Okt 23
Dieser längere Text (hier Teil 1) enthält das meiste von dem, was der Autor in den letzten Jahren über die Hamas, über den Konflikt, über den Frieden und über unseren Weg nach…
28. Okt 23
Vor allem in Deutschland hört man jetzt allenthalben den Vorwurf des Antisemitismus. Gerade wir Deutschen müssten uns jetzt voll hinter Israel stellen. Warum ich die deutsche…
27. Okt 23
Apartheid, Okkupation, Genozid. Geri Müller, Präsident der Gesellschaft Schweiz-Palästina, spricht nicht nur das Unrecht in Israel an. Mit Demos versucht er, das Schlimmste in…
25. Okt 23
Ist die Hamas mit den Nazis vergleichbar? Ein offener Brief an Roger Köppel. Aus dem Podcast «Fünf Minuten» von Nicolas Lindt.
23. Okt 23
Der Weg zum Frieden erfordert gewaltfreie Aktionen nicht nur von Israelis und Palästinensern, sondern auch von Amerikanern, den Medien, Hilfsorganisationen und anderen.
22. Okt 23
Es ist eine Sache, wenn Aussenstehende wie ich ein Ende des Kreislaufs der Rache fordern, der, wenn er ungebremst weitergeht, sehr leicht die ganze Welt in Blut tränken könnte.…
18. Okt 23
Bevor unser Autor gestern Abend ins Bett ging, postete er auf seinen sozialen Medien: Der Anschlag auf das Krankenhaus in Gaza ist eine verbrecherische Kriegshandlung. Wer auch…
18. Okt 23
Nur wenige Stunden nach dem Raketenangriff der Hamas vom 7. Oktober 2023 verkündete Israel eine bevorstehende Militäraktion gigantischen Ausmasses – worunter neben verheerenden…
16. Okt 23
Israel behauptet, vom bevorstehenden Angriff überrascht worden zu sein. Trotzdem will es gewusst haben, dass Iran Hamas bei der Planung des Angriffs unterstützt habe. (Das Video…
16. Okt 23
In einem Video-Aufruf, aufgenommen bei einem Konzert in Berlin im September letzten Jahres, rief Yael Deckelbaum alle Schwestern, alle Frauen der Welt auf, sich an der Erstellung…
15. Okt 23
Die erneute Besetzung des Gaza-Streifens scheint unvermeidlich. Der Prozess des Wiederaufbaus und der Schaffung einer neuen Realität in Israel/Palästina muss von den Menschen…
11. Okt 23
Aus dem Podcast «Fünf Minuten» von Nicolas Lindt.
10. Okt 23
Kurz, bevor ich meine Reise nach Israel und Palästina antreten konnte, brach der Krieg aus. Und ich hatte Zeit, mich mit den Narrativen der Kriegstreiber zu befassen.

«Freie Autorinnen und Kolumnisten»