Bürgerräte sind kein Allheilmittel für Demokratiedefizite und dürfen nicht dafür missbraucht werden, berechtigte Kritik und Empörung auszubremsen.

Bundeskanzler Scholz fand in seinem Sommerinterview den Vorschlag mit den «Bürgerräten» am «sympathischsten» für die Corona-Aufarbeitung. Der Vorteil von Bürgerräten sei, so Scholz, dass dort nicht nur Experten und Abgeordnete dabei seien, «sondern eben auch Bürgerinnen und Bürger».

21. Juli 2024 von Dr. Christine Born

Nachrichten

21. Sep 23
Der Canto General ist die revolutionärste Musik der Welt. Seine Schöpfer - Pablo Neruda und Mikis Theodorakis - waren politisch aktiv, auf der Flucht, im Gefängnis. Eine weitere…
18. Sep 23
Rosa Parks’ legendäre Aktion wäre ohne die Unterstützung von Martin Luther King und der schwarzen Einwohner von Montgomery folgenlos geblieben. Eine weitere Kostprobe aus dem…
15. Sep 23
Der bekannte Psychotherapeut und Autor Professor Dr. Uwe Böschemeyer (84) legt mit seinem neuen Buch eine Essenz seiner Berufs- und Lebenserfahrung vor.
10. Sep 23
Das Ego ist ein wichtiges Werkzeug, um uns innerhalb unserer Konturen wahrzunehmen. Doch im Gegensatz zum Ego weiss das Selbst um Verbundenheit.
06. Sep 23
Nach 33 Jahren denken die BetreiberInnen des traditionsreichen Berner Treffpunktes über seine Zukunft und ein Nachfolgeteam nach.
04. Sep 23
«Wir hatten die Wahl – Fliehen oder Handeln!» Ein weiteres kurzes «Schnupperstück» aus unserem neuen Zeitpunkt-Magazin: «machbar! Was Menschen alles können».
03. Sep 23
Im Mai 2022 lernte unser Autor im Rahmen eines Camps für junge Erwachsene, bei dem er im pädagogischen Team war, ein Hotel an der deutschen Nordseeküste zwischen Bremerhaven und…
01. Sep 23
War die Hippie- und Drogenkultur der 60er Jahre eine gezielte Abwehr- und Ablenkungsstrategie gegen die Vietnamkrieg-Proteste? Ein auf deutsch neu erschienenes Buch des…
29. Aug 23
AD(H)S ohne Ritalin heilen? Das ist der Anspruch der Gaiser Alpsteinclinic. Hier arbeiten Ärztinnen und Therapeutinnen an körperlichen, psychischen und familiensystemischen…
15. Aug 23
Der Kabarettist Uli Masuth wird von der Stadt Ettlingen wegen «Querdenker-Nähe» ausgeladen. Er selbst plant vom 1.-3. September ein Festival in Weimar – wo viele von denen…
14. Aug 23
Im neuen Zeitpunkt-TerraNova Podcast berichtet Susanne Tobler, die Gründerin der Monterana-Schule in Degersheim, über 30 Jahre selbstgestaltetes Lernen.
10. Aug 23
Ein Nachruf auf Hugo Blanco – den «peruanischen Che Guevara»: Der Freiheitskämpfer, Politiker und Autor wurde bewundert, geliebt, diffamiert und verfolgt. Nun ist er mit 88 Jahren…
26. Jul 23
Was ist Postaktivismus? Philip Maiwald hat ein Buch darüber geschrieben, Bobby Langer hat es für uns gelesen.
26. Jul 23
Aus dem Podcast «Fünf Minuten» von Nicolas Lindt.
22. Jul 23
Wie ich meine Angst vor dem Singen überwand und sich der Traum vom Auftritt in die Lust an der Verbundenheit verwandelte.
07. Jul 23
Mit ihrem Buch «Auf der Suche nach dem verlorenen Glück» von 1974 setzte Jean Liedloff einen weltweiten Impuls, aus tradiertem, alten Wissen unser Verständnis und Umgang mit den…
03. Jul 23
Könnte man den geläufigen Ausdruck «das Buch der Stunde» auf eine ganze Epoche übertragen, dann träfe er auf das neue Buch von Jascha Rohr zu: «Die grosse Kokreation». Es…
22. Jun 23
Matala, einst ein kleines Fischerdorf, ist heute der wohl berühmteste Ort an der Südküste Kretas. Vor 60 Jahren wurde es von den Hippies entdeckt. Was war so besonders an Matala…
21. Jun 23
Nein, es ist nicht der berühmte Flügelschlag des Schmetterlings, der sich zum Orkan der Erneuerung entwickelt – auf den warten wir ja immer noch.
17. Jun 23
Die weiteren Themen: Ist der Westen zur Wahrheit verpflichtet? Eine neue Front im Kosovo? Wo steht der Pandemiepakt der WHO? Wacht die Delegation der Schweiz bei der WHO über die…

«Freie Autorinnen und Kolumnisten»