«Are you Anton Brueeeschweeeiler?», fragte die Stimme immer wieder. Wie man auch ein Traumangebot ablehnen kann. Die Samstags-Kolumne.

Letzten Dienstag erhielt ich einen Anruf mit einer ellenlangen Vorwahl. Zuerst dachte ich an irgendeinen verkappten Werbeanruf und wollte das Telefonat gar nicht entgegennehmen. Doch dann siegte meine Neugier und ich nahm den Anruf an. Eine leicht verzerrte Stimme brabbelte irgend­etwas auf Englisch. Zuerst vermutete ich, dass sich jemand verwählt hatte. Doch der Mann am anderen Ende fragte immer wieder: «Are you Anton Brueeeschweeeiler?», was ich schlussendlich bejahte.

20. Juli 2024 von Anton Brüschweiler

Nachrichten

27. Okt 09
Alle Welt spielt Computerspiele. Kulturelle Beachtung finden sie dennoch kaum – und wenn doch, dann herrscht Abwehr und Angst. Wie kann das sein?
27. Okt 09
Nachdem populistische Politiker den «Massen an Deutschen Studenten» die Schuld an der österreichischen Uni-Misere zugewiesen haben, wollen die Studenten lieber die neoliberale…
26. Okt 09
In Schweden erkrankten fast 19 Prozent kurz nach der Impfung
26. Okt 09
Besichtigung von zwei frisch sanierten Mehrfamilienhäusern in der Stadt Zürich - nur für Frauen, Samstag, 31 Oktober 2009
23. Okt 09
Sänger Xavier Naidoo rechnet mit der Kanzlerin ab, preist Deutschland und erzählt von erlittenem Rassismus in seiner Kindheit. Auch sein neues Album "Alles kann besser werden…
22. Okt 09
Jede Schlägerei eine Schlagzeile. Aber wie gewalttätig ist die Schweizer Jugend wirklich? Verbissen kämpfen PolitikerInnen, ExpertInnen und die Polizei um die Lufthoheit in dieser…
21. Okt 09
An den Grencher Wohntagen wird über eine Renaissance des Hochhausbaus diskutiert
20. Okt 09
Japan sucht Ausstieg ohne Gesichtsverlust
14. Okt 09
Das online-Magazin "Telepolis" kündigte zum Schein an, von den Lesern Gebühren zu verlangen und verursachte einen Aufruhr. Damit machte Telepolis auf ein Grundproblem…
14. Okt 09
Die Journalistin Kathrin Hartmann verkündet das Ende des grünen Lifestyle-Märchens

«Freie Autorinnen und Kolumnisten»