Der Verein «Wir Menschen» wurde aufgrund der staatlichen Corona-Massnahmen gegründet. Mit über 10 000 Unterschriften reichten Franz Stadelmann, Richard Menzer und Bettina Vogel eine Klage gegen den Bund ein, deren Ausgang im Moment noch offen ist. Nun setzt sich der Verein für die Aufklärungsarbeit ein. Sie zeigen der Bevölkerung auf, dass es eine Alternative zum «Great Reset» und zur angestrebten Weltregierung durch die WHO und das WEF gibt.

Krieg, Flüchtlingsströme, Umerziehungslager, Pandemiestress, Klimapanik, Börsencrash, Armut. Wahrlich keine schönen Zeiten. Doch kaum jemand nennt die Ursache des Unglücks – den Staat. Solange wir nicht ihn ins Visier nehmen und grundsätzlich in Frage stellen, wird es immer schlimmer mit Krieg, Flüchtlingsströmen, Umerziehungslagern, Pandemiestress, Klimapanik, Börsencrash und Armut. Der Staat ist nie die Lösung, er ist immer das Problem. 

15. August 2022 von David Dürr
24. Jul 08
Über 45’000 Personen legten während der Aktion «bike to work» gemeinsam 6,94
Mio. Kilometer mit dem Velo zurück und sparten so 1,1 Mio. Franken an
Treibstoffkosten ein…
22. Jul 08
In Portugal treffen sich Menschen aus aller Welt, um Alternativen aufzubauen damit die weltweiten Kriege beendet werden können.
22. Jul 08
Öl- und Gaspreise explodieren, der Energieholzpreis bleibt vergleichsweise stabil. Ein Vergleich der Preisentwicklung in der jüngeren Zeit verdeutlicht die Vertrauenswürdigkeit…
17. Jul 08
Eine weltweite Umfrage mit fast 12.000 Teilnehmern hat ergeben, dass fast zwei Drittel aller Angestellten auch im Urlaub für Kollegen oder Kunden erreichbar sind.
10. Jul 08
35 Millionen Amerikaner müssen sich um die nächste Mahlzeit sorgen. Die steigenden Lebensmittelpreise werden zum globalen Problem.
08. Jul 08
Wer einen umfassenden Überblick über umweltgerechtes Konsumverhalten erhalten möchte, der findet dazu Informationen auf einer neuen Internetplattform des Bundesamtes für Umwelt…