Für gewöhnlich sind die Memoiren von Politikern eher langweilig und selbstgefällig, aber es gibt erfreulich selbstkritische Ausnahmen. Kolumne.

Noch vor nicht allzu langer Zeit lebte der Grossteil unseres Volkes von der Landwirtschaft. Es gab aber auch viele gewerbliche Betriebe wie Schreinereien, Bäckereien oder Metzgereien, die die Grundbedürfnisse der Mitbürger befriedigten, und einige Fabriken, die innovative, den Menschen nützliche Produkte herstellten, die sie sogar in andere Volkswirtschaften verkaufen konnten.

31. Dezember 2022 von Thomas Brändle

Nachrichten

02. Mär 10
Informationsveranstaltung 18. März 2010, 18:30 Uhr, Zentrum Karl der Grosse, Zürich
26. Sep 09
Vortragsreihe von Prof. Dr. Dr. Wolfram Berger in der Schweiz
03. Sep 09
1. Arbeitstreffen zur Reform der Geldschöpfung nach Huber/Robertson. 18./19. September 2009. Musikschule Simmengut, 5200 Brugg
29. Jul 09
Die Folgen der neuen EU-Bilanzierungsregeln lassen die Banken besser dastehen als sie sind

«Freie Autorinnen und Kolumnisten»