Die Bank von England prognostiziert eine zweistellige Inflation, die EZB weigert sich (noch). Sobald die momentan bei 35 Prozent liegende Inflation der Produzentenpreise durchschlägt, wird sie Tatsache.

Nachdem die Verbraucherpreisinflation (VPI) in der Eurozone den besorgniserregenden Wert von fast 9% erreicht hat, sollte man einen Blick auf die Erzeugerpreisinflation (PPI) werfen, um zu sehen, was die kommenden Monate bringen werden. Wenn Hersteller mit höheren Produktionskosten kämpfen, dauert es einige Zeit, bis sie diese an die Verbraucher weitergeben.

16. August 2022 von Caroline Hartmann
17. Mär 10
Workshop Staatsverschuldung und Geldreform in Berlin
02. Mär 10
Informationsveranstaltung 18. März 2010, 18:30 Uhr, Zentrum Karl der Grosse, Zürich
26. Sep 09
Vortragsreihe von Prof. Dr. Dr. Wolfram Berger in der Schweiz
03. Sep 09
1. Arbeitstreffen zur Reform der Geldschöpfung nach Huber/Robertson. 18./19. September 2009. Musikschule Simmengut, 5200 Brugg