Am 25. April 2024 wird Portugal zum fünfzigsten Mal seine so genannte friedliche Revolution feiern. Von den damaligen Errungenschaften ist fast nichts geblieben. Trotzdem – in meiner Wahrnehmung während der achtzehn Jahre meines Lebens in dem Land – träumt das Land einen Traum.

Lissabon, Dezember 1960. Zwei Studenten stossen in einer Bar an: A Liberdade – auf die Freiheit! Sie werden belauscht, angezeigt und schliesslich zu sieben Jahren Gefängnis verurteilt: In der portugiesischen Militärdiktatur ist das Wort Freiheit verboten.

»In meinem Land gibt es ein verbotenes Wort.

Tausendmal haben sie es gefesselt, tausendmal wuchs es auf.
» (Manuel Alegre)

17. April 2024 von Christa Dregger

Nachrichten

Rechtes Netzwerk hat den Obersten Gerichtshof der USA unterwandert

Drei Watchdog*-Initiativen stellten am Donnerstag die Datenbank SupremeTransparency.org vor. Diese führt detailliert "beunruhigende Verbindungen" zwischen den rechtsgerichteten Richtern des Obersten Gerichtshofs der USA, konservativen Organisationen und ihren Sponsoren auf, schreibt Brett Wilkins
19. Apr 2024
03. Jan 18
Viele Paare sind schon um die Erde gereist – aber kaum eines ist mit Nachwuchs heimgekehrt. Gwen Weisser und Patrick Allgaier haben ihre Reise mit der Kamera dokumentiert.
01. Jan 18
Vielleicht sind wir schon zu weit auf dem «richtigen» Weg vorangeschritten, um zu erkennen, dass es der falsche ist.
28. Dez 17
Das Geschäft mit dem Krieg war schliesslich stärker. Trotz grosser Sympathien für die Reformation im Volk setzte die Luzerner Aristokratie auf den alten Glauben, der das…
26. Dez 17
Wenn wir ohne Musik tanzen können, können wir vielleicht auch ohne Geld Bedürfnisse befriedigen ... ohne Parteien politisch agieren … ohne Kirche glauben … ohne Eifersucht lieben …
24. Dez 17
Sufismus zwischen Mystik und Politik
20. Dez 17
Aufeinander hören und miteinander singen – die Klangwelt Toggenburg bringt die Menschen zusammen. Die feinen Töne im Ostschweizer Bergtal bremsen sogar die Abwanderung.
06. Dez 17
Im Lehrgang «die Künstlerbrille» im Südtiroler Bildungshaus Schloss Goldrain zeigen Künstler Managern aus Wirtschaft und Verwaltung, wie man Herausforderungen kreativ meistert.
21. Nov 17
In der aktuellen Ausgabe "laut | leise" des Zeitpunkts haben wir die Klangwelt Toggenburg vorgestellt. Sputen muss sich, wer am kommenden Naturstimmen-Festival dabei…
12. Nov 17
«Es gibt Orte, wo man Tennis, Fussball oder Boccia spielen kann. aber es gibt keine Orte, an denen man schreiben kann.»
10. Nov 17
Im Kunstsupermarkt in Solothurn finden 108 Künstlerinnen und Künstler einen anderen Weg zu ihren Kunden.
05. Nov 17
Die Friedensbloggerin Lea Suter erzählt auf peaceprints.ch die faszinierenden Geschichten von FriedensarbeiterInnen und organisiert ein Netzwerk von «Friedensagenten» für Kultur…
25. Okt 17
Was ist ein Heros und wie entsteht er?
25. Okt 17
DL
Klimawandel im Bild: Der Fotowettbewerb von COP23* hat gestern die Siegerbilder auf seiner Website aufgeschaltet.
13. Okt 17
25. – 29.10.2017, Kunsthaus Pasquart, Biel. Mit dem Dakini Dance Project von Susanne Daeppen und Christoph Lauener
09. Okt 17
Naive Kunst: Ihr hat sich Martha Kołodziej verschrieben – als Malerin und Galeristin. Die gebürtige Polin lebt seit einigen Jahren in Meiringen, und da richtet sie ihre zweite…
05. Okt 17
Margrit Dieterle, die Gründerin eines Berufsbildungszentrum für handwerkliche Berufe in Benin hätte die Auszeichnung verdient.
03. Okt 17
Am 13. September 2017 wurde in der südkoreanischen Stadt Cheongju die «Craft Biennale» eröffnet. Es ist die wichtigste internationale Handwerksmesse weltweit und sie lockt…
26. Sep 17
Er war der lebende Beweis für das menschenfreundliche Gesicht des Kapitalismus: Im Dezember 2015 versprach Facebook-Gründer Mark Zuckerberg, 99 Prozent seines Vermögens für…

«Freie Autorinnen und Kolumnisten»