Es wird keine friedliche Zukunft ohne einen globalen Schuldenerlass geben. Das wissen auch Analysten, und einige sehen die ersten Vorboten dafür in den USA, schreibt Nicolas Dvorak von Deutsche Wirtschaftsnachrichten.

Weltweit gibt es schätzungsweise 300 Billionen US-Dollar Schulden. Das ist viermal so viel wie die gesamte jährliche Wirtschaftsleistung der Erde. Die grosse Entschuldung wird kommen – fragt sich nur, ob durch Krieg und Zerstörung oder indem man verschuldeten Staaten, Personengruppen oder Unternehmen ihre Verbindlichkeiten in grossem Umfang erlässt.

06. Juni 2023 von Redaktion

Nachrichten

UN-Bericht wirft Israel vor, die Zivilgesellschaft zum Schweigen zu bringen, um die Palästinenser zu unterdrücken

«Wir waren besonders alarmiert über die Situation der palästinensischen Menschenrechtsverteidiger», heisst es in dem Bericht, «die routinemässig einer Reihe von Strafmassnahmen als Teil des Besatzungsregimes ausgesetzt sind.»
10. Jun 2023
25. Mai 12
Wie Staatsschulden abgebaut und Finanzkrisen verhindert werden können“
Öffentliche Tagung an der Universität Zürich am 1./2. Juni 2012
07. Mai 12
Die schmutzigen Geheimnisse des Geldes erreichen den Mainstream. Die ersten Politiker und immer mehr Wissenschaftler verlangen Klarheit über die Fehlkonstruktion unseres…
16. Apr 12
Occupy Zürich organisiert Veranstaltung übers Geldsystem
14. Mär 12
Donnerstag, 22. März, 19.00 Uhr, Rote Fabrik, Zürich

«Freie Autorinnen und Kolumnisten»