14. Jun 22
Ist es möglich, im täglichen Leben konkret etwas für die Umwelt zu tun und dabei Spass zu haben? Ja! Die- ses Activity-Sachbuch zeigt es. Kleine Dinge sind es oft, die mit Spiel und Spass, mit Freunden, in der Schule oder in der Familie gemacht werden können.
10. Jun 22
Stille und Stadt – ein unversöhnlicher Gegensatz? Vor lauter Getöse und Getriebenheit, Geschäftigkeit und Dichte suchen die Bewohner und Bewonerinnen der Stadt die Stille anderswo. In der Natur, in den Bergen, am Meer. Doch bleibt die Stadt das Zuhause vieler Menschen.
09. Jun 22
Die Megasol Energie AG ist ein Schweizer Solarmodulhersteller mit Sitz in Deitingen, Solothurn. Das Unternehmen stellt seit fast 30 Jahren Photovoltaikmodule her.
01. Jun 22
Pfingsten steht vor der Tür und damit auch das vielseitige Festival Afro-Pfingsten, das heute in Winterthur startet. Neben den vielen Märkten in der Innenstadt und den vier Konzertabenden im Salzhaus gibt es dieses Jahr während der sechs Tage  vom 1. bis 6.
31. Mai 22
Zeitpunkt: Welcher Moment hat ihr Leben in eine andere Richtung geführt? Ein Wendepunkt?
27. Mai 22
Zwei Neuerungen präsentieren die Solothurner Literaturtage in diesem Jahr: Auf einer Aussenbühne vor der St. Ursen-Treppe gibt es Gratislesungen für ein breites Publikum.
23. Mai 22
Immer erreichbar. Immer online. Immer an den Bildschirm gefesselt. Die digitale Welt bestimmt unseren Alltag und ist im Dauergebrauch. Handys liegen sogar auf dem Nachtisch; Kommunikation, Terminplanung, Einkauf: Vieles tun wir im Alltag nur noch digital.
23. Mai 22
Nicht länger warten, bis die Kirchen sich verändern. Nicht nur dafür kämpfen, dass feministische Forderungen nach Geschlechtergerechtigkeit in Theologie und Kirche ernst genommen und umgesetzt werden. Sondern selber etwas entwickeln und eigene Räume schaffen: Wie und in welcher V
19. Mai 22
Nach 44 Jahren und 877 A-Bulletin-Ausgaben verabschiedet sich das letzte Mitglied aus der Gründer-Ära: Georg Pankow. Er feierte dieses Jahr seinen achtzigsten Geburtstag.
10. Mai 22
Die Sozialen Medien haben nicht nur unser Leben verändert, sondern auch das einiger Hunde, Katzen oder Meerschweinchen. Gut jeder dritte Hunde- oder Katzenbesitzer hat für seine vierbeinigen Lieblinge Konten in den sozialen Medien eingerichtet, um sie stolz der Welt zu zeigen.
09. Mai 22
Wird das Gewaltverbot der UNO-Charta für alle Staaten gleich angewendet? Darf man das Gewaltverbot der UNO relativieren? Warum wird dem Verbot der UNO-Charta, Gewalt anzudrohen, nicht nachgelebt? Hat die Schweiz mit der Übernahme der Sanktionen der EU die Neutra
09. Mai 22
Das Königreich Deutschland KRD ist eine Vereinigung freiheitsliebender und gemeinwohlorientierter Menschen. Es steht für einen Neuanfang des deutschen Staates nach den Grundsätzen des Völkerrechts und der Völkerfreundschaft. 
09. Mai 22
Die Schweizer Grossbanken Credit Suisse und UBS haben im vergangenen Jahr die Förderung und Produktion fossiler Brennstoffe wie Öl, Gas und Kohle mit rund 13 Milliarden US-Dollar finanziert. Davon flossen rund 3,4 Milliarden US-Dollar gar in die Erweiterung der fossilen Produktionskapazität.
04. Mai 22
Heutzutage wird mehr und mehr gestreamt, wenn man einen Film oder eine Serie schaut.
02. Mai 22
Der Verein «Kampagne Olivenöl aus Palästina» importiert biologisches Olivenöl und die Gewürzmischung Za'tar aus Palästina.
02. Mai 22
Immer wieder sterben in der Schweiz Menschen, weil das nötige Organ nicht gespendet oder genug früh gespendet wurde. Das soll sich ändern. Kurzum: Wer eine Transplantation benötigt, soll weniger lang auf ein Organ warten müssen.
28. Apr 22
Wer Energie tanken und sich weiterzuentwickeln will, dem stehen viele Methoden zur Verfügung. Will man diese in der Gemeinschaft ausüben, braucht es für den friedvollen Rückzug einen passenden Ort. 
27. Apr 22
Das letzte Mal, als die Zeitpunkt-Redaktion mit Nicole Maron gesprochen hatte, war die Produktion des Dokumentarfilmes «Das Blut des Flusses» noch in vollem Gange.
25. Apr 22
Patienten verlassen sich darauf, dass ihre medizinischen Daten ärztlicher Schweigepflicht unterliegen. Die Arzt-Patienten-Beziehung basiert nicht nur auf dem Vertrauen in ärztliche Kompetenz und Sorgfalt, sondern auch auf dem Vertrauen in die Wahrung der Persönlichkeitsrechte.
25. Apr 22
Bienen, die aggressiv sind, sind unangenehm für Imker und Imkerin. Daher werden aggressive Bienenvölker in der traditionellen Bienenzucht in der Schweiz negativ bewertet. Eines der Zuchtziele von Imkern ist eine sanftmütige und einfach zu handhabende Biene.