Was geschieht, wenn wir die Grausamkeit der Welt unser Herz aufbrechen lassen? Die Samstagskolumne

Seit einem Dreiviertel Jahr sagt Gaza: «Die Welt schaut zu und lässt uns sterben». Die Menschen werden gejagt, bombardiert, ausgehungert, finden keine Zuflucht, sehen den Tod ihrer Kinder, ihrer Geliebten – kein Ende in Sicht – und unsere Regierungen und Systeme liefern die Waffen und Rechtfertigungen dafür. Dasselbe gilt für die Menschen im Sudan. Im Jemen. Für die jungen Rekruten auf beiden Seiten des Ukraine-Krieges. Die Welt schaut zu.

06. Juli 2024 von Christa Dregger

Nachrichten

Amnesty International verurteilt Israels «Masseninhaftierung und Folter» von Palästinensern

Israel nutzt sein zweifelhaftes Gesetz über ungesetzliche Kämpfer, um Palästinenser aus dem Gazastreifen - darunter auch Frauen und Kinder - willkürlich und ohne Anklage oder Gerichtsverfahren auf unbestimmte Zeit zu inhaftieren, so ein am Donnerstag veröffentlichter Bericht von Amnesty International.
19. Jul 2024
14. Dez 23
Angeregt durch das Zeitpunkt-Podcast (s.u.) mit Gandalf Lipinski und Christa Dregger entstand dieser Essay zur Wirkungsweise und zur Heilung des Patriarchats
13. Dez 23
Ich mag diese Geschichte so sehr, weil sie mir hilft, aus meinen Ohnmachtsgefühlen rauszukommen.
12. Dez 23
Im Gespräch mit Prof. Jochen Hering, der gerade seinen ersten Roman veröffentlicht hat: Der Corona-Krimi mit dem Titel: „Ich weiss, wo du wohnst.“
08. Dez 23
Coaching für Eltern, Kinder und Lehrerinnen: Das Lehrernetzwerk bietet neu Hilfe zur Selbsthilfe an. Angela Iaderosa, Coach und Lerntherapeutin, baut das Angebot aus.
07. Dez 23
Die ganze Dattelernte von «Adopt-a-palm» in Jericho ist dem Kriegsrecht zum Opfer gefallen. Die Unterdrückung in der Westbank ist jedoch lange vor dem 7. Oktober verschärft worden…
05. Dez 23
Jahrelange mühsame Friedensbemühungen gipfelten am 10. April 1998 in der Unterzeichnung des Karfreitagsabkommens über Ostern in Belfast. Das Abkommen beendete eine dreissigjährige…
28. Nov 23
Als ehemaliges «Dschungelkind» ist sie in zwei Welten zu Hause. Das wurde ihr fast zum Verhängnis - bis ihr dann wieder der Dschungel Heilung brachte.
17. Nov 23
Die 28-jährige Kenianerin beweist nicht nur Mut, sondern auch Kreativität und Weitsicht in einer prekären Situation, die viele Länder des Globalen Südens betrifft: die immer…
16. Nov 23
Die alte Welt brennt: laut und lichterloh. Oder leise und schwelend. Oder unsichtbar und heimtückisch. Corona, Klima, ein Krieg nach dem andern ... und was oder wer kommt wohl als…
10. Nov 23
Man verbrennt Kuhdung und singt ein Mantra. Die entstehende Asche sorgt für gehöriges Pflanzenwachstum: Agnihotra entstammt den vedischen Lehren.
08. Nov 23
Der Zeitpunkt präsentiert den Dokumentarfilm von Ricardo Dall’O über die grösste Küche der Welt. 16. November, Kino Uferbau, Solothurn
31. Okt 23
Ein Einheitsstaat Israel-Palästina, vorangetrieben durch die BRICS-Staaten und getragen von den friedlichen Kräften inner- und ausserhalb der Konfliktzone. Das ist die Vision des…
20. Okt 23
Atomausstieg funktioniert nur, wenn wir zur Kohle zurückkehren. Erneuerbare Energien sind nice to have, können uns aber nicht versorgen. So ähnlich klingt der politische Diskurs…
17. Okt 23
Geld ausleihen. Einander fördern und feiern. Auf der Basis von Vertrauen und Transparenz. Ting macht dies seit drei Jahren möglich.
26. Sep 23
Mit einer Gruppen-Meditation mit zehntausend Teilnehmern will die Transzendentale Meditation über den Jahreswechsel einen statistisch messbaren Friedens-Impuls verbreiten. Ein…
25. Sep 23
Der blinde Jacques Lusseyran ist während des zweiten Weltkriegs Chef einer Pariser Widerstandsgruppe. Dank seiner ausgeprägten Sinne kann er Freund von Feind unterscheiden. Eine…
23. Sep 23
Das Ganze wird erst Frieden finden, wenn die Ausgestossenen wieder integriert sind, wenn die schwarzen Schafe zurück und die Verletzungen geheilt sind, die wir uns gegenseitig…
22. Sep 23
Immer mehr Menschen leiden an Alzheimer. Doch statt die Krankheit nur medikamentös zu behandeln, wird in den sogenannten Alzheimer-Dörfern vor allem auf soziale Aspekte gesetzt,…
21. Sep 23
Der Canto General ist die revolutionärste Musik der Welt. Seine Schöpfer - Pablo Neruda und Mikis Theodorakis - waren politisch aktiv, auf der Flucht, im Gefängnis. Eine weitere…
20. Sep 23
Die Spitalabteilung «Rückenwind plus» in Zurzach schliesst eine Lücke im Gesundheitssystem zwischen Altersheim und Spital. Wegen eines Streit zwischen den Kantonen Zürich und…

«Freie Autorinnen und Kolumnisten»